Montagehinweise

Von entscheidender Bedeutung – das richtige Setzen des LINUS® Weinbergpfahls!

Die Abstände zwischen den LINUS® Weinbergpfählen sollten 4 – 5 Meter nicht überschreiten. Bei windanfälligen Anlagen empfehlen wir einen kürzeren Abstand zu wählen. Die Einschlagtiefe des LINUS® Weinbergpfahls sollte mind. 70 cm betragen. Beim Setzen des LINUS® Endpfahls ist darauf zu achten, dass er mit einem Winkel von 45° - 60° und 20 cm tiefer gesetzt wird als die LINUS® Weinbergpfähle in der Reihe. Empfehlenswert ist auch eine 2-fache Abstrebung des Endpfahls. Sie erreichen dadurch eine noch höhere Stabilität der Weinbergzeile.

Verwenden Sie beim Einsatz von Edelstahldrähten bzw. Kunststoffdrähten die LINUS® Schutzkappen.

LINUS® Weinbergpfähle lassen sich einfach hydraulisch in den Boden eindrücken. Bei steinigen Böden sollte ein Loch vorgebohrt werden. LINUS® Weinbergpfähle lassen sich auch leicht in kurzer Zeit mit einer Handramme setzen.